Niederlage in Spiel 1

Trotz einer engagierten Leistung in Spiel 1 der Play-Down-Runde gegen Bad Nauheim starten die Eispiraten mit einer Niederlage in die Serie. Dineen erlöste die Gastgeber kurz vor Ende der ersten Verlängerung. Zuvor hatten Götz, Lange und Krestan für die Roten Teufel sowie Pinizzotto und zweimal Gollenbeck für die Westsachsen getroffen. Hoffnung macht der Auftritt der Rot-Weissen aber allemal, auf dem Eis war von der erwarteten Überlegenheit der Nauheimer nicht viel zu sehen. Nun gilt es, am Freitag im heimischen Sahn den Ausgleich zu erzwingen.

By | 2017-03-15T13:46:53+00:00 März 14th, 2017|Eispiraten-News|0 Kommentare