Frühform sieht anders aus – Eispiraten verlieren gegen Landshut

Die Testspiele der Saisonvorbereitung 2017/18 sind vorbei – Gott sei Dank möchte man meinen. Denn gegen Süd-Oberligisten Landshut setzte es für die Eispiraten mit 3:4 (0:1, 2:3, 1:0) eine weitere Niederlage. Die siebte im achten Spiel. Der Doppelpack von Bernhard Keil sowie der Treffer Jordan Knackstedts waren letztlich zu wenig. Vor knapp 900 Fans ließen die Crimmitschauer vorne zu viele Gelegenheiten liegen und zeigten in der Defensive einschließlich Goalie Roy eklatante Schwächen, die bis zum Saisonauftakt abgestellt werden sollten. Bis dahin sind hoffentlich auch wieder Schietzold, Walsh und Ostwald dabei, die heute aussetzten, so dass Coach Collins nur 15 Feldspieler aufbieten konnte.

By | 2017-09-10T19:12:12+00:00 September 10th, 2017|Eispiraten-News|0 Kommentare