Chancenlos im Ellental – Eispiraten verlieren 0:3

So wie es zu erwarten, ist es letztlich auch eingetreten, denn auch die Eispiraten blieben wie schon viele Teams zuvor in dieser Saison ohne Punkte beim Tabellenführer Bietigheim. Mit 0:3 (0:2,0:0,0:1) verloren die Sachsen in Baden-Württemberg. Dass letztlich 3 Powerplaytore das Spiel entschieden, täuscht etwas darüber hinweg, dass die Steelers auch sonst in ziemlich allen Belangen überlegen waren und Crimmitschau zu keiner Zeit ausreichend Torgefahr versprühte, um den 2. Saisonshutout für Silo Martinovic zu verhindern. Am Sonntag empfangen die Eispiraten den EHC Freiburg im Sahnpark und können einen vorentscheidenden Schritt in Richtung direkten Klassenerhalt machen!

By | 2018-01-19T21:51:26+00:00 Januar 19th, 2018|Eispiraten-News|0 Kommentare