Nervenschlacht geht mit 5:4 an die Eispiraten

Ravensburg bleibt ein gutes Pflaster in dieser Saison, die Tower Stars verlieren das erste Spiel in der Best-of-Three-Serie zu Hause mit 4:5 (1:2,2:3,1:0) gegen die Eispiraten, die nun am Freitag den Traum vom Einzug in die richtigen Play-Offs zu Hause in Crimmitschau wahr machen können. Über zwei Drittel waren die Eispiraten dem favorisierten Ravensburgern ebenbürtig und hatten sich bereits mit viel Effektivität eine 5:2-Führung durch Tore von Ciernik, Pohl, Kranjc, Ostwald und Allen geschossen. Unnötige Strafen brachten die Tower Stars mit zwei weiteren Toren wieder an die Eispiraten heran und so endete das letzte Drittel mit einer Abwehr- und Nervenschlacht, aus der die Eispiraten als Sieger hervorgingen.

Und jetzt unser Aufruf: Freitag alle in den Sahnpark, um die Eispiraten in die Play-Offs zu pushen!

By | 2018-03-06T22:30:18+00:00 06.03.2018|Aktuelle News, Eispiraten-News|0 Kommentare

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?