PLAY-OFFS !!!!!

Es ist vollbracht. Die Eispiraten haben heute den zweiten Sieg in den Pre-PlayOffs eingefahren und fahren am Dienstag nach Garmisch, um dem SC Riessersee ein Bein zu stellen. Der Gegner aus Ravensburg hingegen darf sich rasieren.

Das Spiel begann für die Rot-Weissen optimal, denn es war der rechtzeitig wieder in Form gekommene Patrick Pohl, der nach einem Schnitzer der Gästeabwehr von Vincent Schlenker gedankenschnell freigespielt wurde und traumhaft sicher zum 1:0 vollendete. Ravensburg stemmte sich zwar dagegen, aber im zweiten Drittel waren es erneut die Gastgeber, die jubeln durften. Nach einem gewonnenen Pohl-Bully zog Kapitän Andre Schietzold von der blauen Linie ab und traf zum 2:0 in den Winkel.

Es folgten mehrere Strafen gegen die Gäste, die wohl ihre Felle davonschwimmen sahen und nervös auf den Rückstand reagierten. Aber es waren nicht die Eispiraten, die aus dieser Situation ihren Vorteil zogen. Denn selbst bei 5 vs. 3 gelang den Rot-Weissen wenig bis nichts. Die Towerstars überstanden diese Phase und gingen mit neuem Mut ins Schlussdrittel.

Und es war keine Überraschung, dass den Oberschwaben noch der Ausgleich gelang. Erst versenkte Svoboda den Puck in Überzahl im Winkel, und zur Mitte des Durchgangs fälschte Mayer einen Blueliner von Kokes unhaltbar ab. Glücklicherweise nahmen sich die Gäste danach etwas zurück, was den Eispiraten, die zuvor mächtig schwammen, zu Gute kam. Das 2:2 hatte bis zur 60. Minute Bestand.

In der Verlängerung machten es die Westsachsen dann ohne langes Fackeln. Gleich der erste erfolgversprechende Angriff saß: nach einem Schuss von Ole Olleff kam Dominic Walsh zentral vor dem Tor in Schussposition. Langmann konnte zwar noch parieren, gegen den Nachschuss von Pohl war er allerdings machtlos. Der Rest war Jubel.

Am Dienstag treten die Rot-Weissen zum ersten Spiel der Viertelfinal-PlayOff-Runde beim SC Riessersee an. Lassen wir uns überraschen, ob es den Eispiraten gelingen wird, auch den Vorrunden-Primus zu ärgern.

 

Während der Partie war es im Eisstadion zu einem medizinischen Notfall gekommen, ein Zuschauer musste laut unseren Infos reanimiert werden. Etconline wünscht eine vollständige Genesung und möchte die Gelegenheit nutzen, dem Team der Rettungssanitäter ein grosses Dankeschön zu sagen.

By | 2018-03-10T15:50:20+00:00 09.03.2018|Aktuelle News, Eispiraten-News, ETC-News|0 Kommentare

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?