Starker vierter Platz für die Nachwuchsauswahl in Ungarn

Am Wochenende fand in der ungarischen Hauptstadt Budapest der U16 European Golden Cup 2018 statt, wo die U16-Auswahlmannschaft „Young Lions Select“ teilnahm und erneut auf der internationalen Bühne eine gute Rolle abgaben. An den großen Erfolg des Turniersieges im letzten Jahr beim „Mountain Challenge Cup 2017“ in Turin / Italien  konnten die Jungs um Trainer Boris Rousson und Patrick Bachhoffer in diesem Jahr leider nicht anknüpfen.

In der Vorunde belegten das Team, welches sich unter anderem aus talentierten Spielern des ETC Crimmitschau, Chemnitz, Augsburg, Weisswasser, Nürnberg, Krefeld, Rosenheim, Erfurt, Düsseldorf und Dresden zusammensetzt, in ihrer Gruppe einen guten 2. Platz, was am Ende das Spiel um Platz 3 bedeutete. In einem kräfteraubenden Spiel kämpften die Jungs um jeden Meter Eis, am Ende stand nach der regulären Spielzeit ein 3:3-Unentschieden auf der Anzeigetafel, was das Lotteriespiel Penaltyschießen bedeutete. Und hier brauchte es 10 Schützen auf jeder Seite, ehe sich die Young Lions der finnischen Auswahl KKP Laser Akatemia beugen mussten.

Der Turniersieg ging diesmal an die slowenische Auswahlmannschaft HK Olympia.

Mit einem trotz alledem guten vierten Platz geht es für das von BMW Autohaus Zwingenberger und weiteren privaten Sponsoren unterstützte Team zurück nach Deutschland. etconline gratuliert herzlich zur starken Leistung!

Bilder: Ingo Henkel

By | 2018-04-08T15:42:54+00:00 April 8th, 2018|Aktuelle News, Allgemein, ETC-News|0 Kommentare