Fünfter Sieg in Serie – auch Weisswasser kann Crimmitschau nicht stoppen

Hach, da könnte einem glatt warm ums Herz werden und man gewöhnt sich so langsam an Siege. Die Eispiraten wähnen sich gerade auf der Sonnenseite des Lebens, fahren den 5. Sieg in Serie ein und können in dieser Saison Derbies! Das Einzige, was jetzt noch fehlt, wäre ein mit Sicherheit zahlreich mitgereister Gästefan-Anhang, der dies beim 3:4 (1:1,2:2,0:1) Auswärtssieg bei den Lausitzer Füchsen gebührlich feiern dürfte. Die Eispiraten zeigten erneut eine souveräne Leistung, wenngleich es die Ostsachsen den Eispiraten deutlich schwerer machten als zwei Tage zuvor die Gastgeber aus Bad Nauheim. Das Gastgeschenk in der 1. Minute von Weisswassers Goalie [...]

Russische Wand mit deutschem Pass im Tor

Die Eispiraten haben nochmals auf dem Transfermarkt zugeschlagen und mit Ilya Andryukhov einen Goalie verpflichtet, der wohl schon als Hausnummer bezeichnet werden darf. In der Saison 2018 / 2019 für die Löwen Frankfurt aktiv, wurde der 30jährige Deutsch-Russe aus Kasachstan geholt, wo er offenbar die Saison für Continental-Cup-Gewinner Arlan Kokshetau den Rückhalt bilden sollte, aber offenbar auf Grund der Corona-Pandemie kein Spiel absolvierte. Zuvor stand er in dieser Saison für drei Spiele für Donbass Donezk in der Ukraine im Tor, mit diesem Team feierte er in der vergangenen Saison die ukrainische Meisterschaft. Der auch für einige Spiele in der KHL [...]

Ein gesundes neues Jahr!

Das Eispiraten-Virus ist stärker als jedes andere Virus dieser Welt! Unter diesem Motto wünscht das Webmaster-Team von etconline.de allen Fans, Spielern sowie Verantwortlichen der Eispiraten und des ETC Crimmitschau alles Gute für das Jahr 2021.

„Moritz Schug ist ein Opfer der Altersbegrenzung“

Mit diesem Zitat begründet Teammanger Ronny Bauer den Abgang von Moritz Schugg. Dabei war man mit seinen sportlichen Leistungen durchaus zufrieden und auch menschlich "hat es gepasst". Dass sein zum Ende November auslaufender try-out-Vertrag nicht verlängert wurde, liegt an einer verschärften Förderung junger Spieler, denn in dieser Saison dürfen nur noch 15 Feld-Spieler berücksichtigt werden, die schon alte Hasen sind - das ist man im deutschen Eishockey in der DEL-2 bereits mit 24 Jahren und dies wurde Moritz am 1.12.2020 - wir gratulieren nachträglich zum Geburtstag und wünschen ihm für den weiteren (sportlichen) Lebensweg alles Gute ! offizielle Pressemitteilung der [...]

Von |2020-12-02T09:15:33+01:0002.12.2020|Aktuelle News, Eispiraten-News|0 Kommentare

Souveräner Sieg an der Ostseeküste

Mit einer souveränen Leistung  an der Ostseeküste kehren die Eispiraten nach Westsachsen zurück. In der Eishalle Rostock stand am Ende ein 0:4 (0:1,0:1,0:2) auf der Anzeigetafel, bei welchem die Eispiraten den vor allem im Hinblick auf viele Powerplays durchaus kämpferisch und spielerisch guten Gastgeber aus der Hansestadt über weite Strecken im Griff hatten. Die Tore für die Westsachsen schossen Scott Timmins in Überzahl und Marius Demmler in Unterzahl, ehe Lukas Lenk und Mathieu Lemay mit einem Doppelschlag im Schlussdrittel den Deckelauf die Partie machten.  

Schwar(t)zer Abend in der Lausitz

Die Eispiraten haben das zweite Spiel im Nord-Ost-Pokal bei den Lausitzer Füchsen verloren, die Hausherren gewannen gegen die Westsachsen mit 6:3 (3:1,1:0,2:2), hierbei erlegte Rylan Schwartz mit 4 Toren und einer Vorlage die Eispiraten fast im Alleingang. Nach schnellem Start und auf Grund eines derben Fehlers des Lausitzer Goalies erzielten Blitztor durch Mathieu Lemay nach nur 37 Sekunden lieferten die Crimmitschauer eine defensiv ausbaufähige Leistung ab, auch die Anwesenheit von Nationalspieler Marco Nowak änderte nichts daran. Die Offensive der Westsachsen hatte durchaus Chancen auf ein besseres Ergebnis, konnte aber erst in den letzten Minuten durch zwei weitere Tore von Marius [...]

Lupenreiner Hattrick von Lemay bringt ersten Sieg

Die Eispiraten Crimmitschau haben ihren ersten Sieg im dritten Testspiel eingefahren, mit 3:4 (2:0,1:1,0:3) endete das Gastspiel der Westsachsen in der Donauarena. Im 43. Aufeinandertreffen der beiden Teams reichte den Eispiraten ein überlegenes drittes Drittel, in welchem Mathieu Lemay mit zwei Powerplay-Toren und einem weiteren Tor einen lupenreinen Hattrick hinlegte. Dabei sah es nach schwachem Start und in der Folge einem 0:3-Rückstand gegen den Oberligisten aus der Domstadt eher nicht nach einem Sieg aus, doch Lukas Lenk konnte im Mitteldrittel verkürzen, ehe die Eispiraten im letzten Drittel den Klassenunterschied gegen kräftemäßig nachlassende Eisbären aufzeigten.

Eispiraten bestimmen ihren Playdown-Gegner selbst

Mit einem Ausrufezeichen beendeten die Crimmitschauer Eispiraten heute abend die Hauptrunde der DEL2-Saison. Mit 4:2 behielten die Rot-Weißen die Oberhand bei den Bayreuth Tigers und nehmen damit die Oberfranken mit in die Abstiegsrunde. Dabei begann alles wie erwartet: Bayreuth, beflügelt von einer bemerkenswerten Siegesserie, startete druckvoll, und ging gegen gut dagegen haltende Gäste volles Tempo. Trotzdem dauerte es bis neun Sekunden vor Drittelende, bis das für die Heimzuschauer erlösende 1:0 fiel: Järvelainen drückte im Powerplay einen Abpraller hinter die Linie. Auch das 2:0 erzielten die Hausherren in numerischer Überzahl: Gron traf in Minute 26. Doch die Antwort der Rot-Weißen kam [...]

Von |2020-03-01T21:52:59+01:0001.03.2020|Aktuelle News, Eispiraten-News|0 Kommentare